Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop → Philatelie/Numismatik

Sandmann, Franz Xaver.

Donau-Reise von Linz bis Wien (Einbandtitel). (Angaben am hinteren Einbanddeckel): Donau-Ansichten von Linz bis Wien.

Verlag und Eigenthum von L. T. Neumann in Wien (um 1850).

Kl.-Querf. 32 nn. Bll., 1 gef. Kte. Originalpappband d. Zeit, vorderer Einbanddeckel illustriert, mit Verzeichnis der Tafeln und Verlegerangabe am hinteren Einbanddeckel, etwas bestoßen und berieben, mit Resten eines Papierschildchens am Rücken, Bindung gelockert. Bildtafeln mit Tonlithographien und Papierhemdchen schwach braunfleckig, Tafeln Nr. 21 u. 29 (Spitz und Greifenstein) lose.

Nebehay-W. 3,590ff. Wawrik 341f. Wurzbach 28,183. Thieme-B. 29.395. Czeike V,34f. - F. X. Sandmann (1805-1856), bei Thieme-B. unter Franz Joseph S., geboren in Strassburg, Zeichner, Lithograph und Landschaftsmaler lebte ab 1841 in Wien und arbeitete für die Kunstverleger L. T. Neumann und Anton Paterno. Die mehrfach gefaltete Karte, datiert 1846, zeigt den Verlauf des Donautals zwischen Linz und Wien. Vorl. ein vollständiges, alle 32 Tafeln enthaltendes, Exemplar dieses Albums mit Ansichten des Donautals. - Enthält folgende Ansichten: Linz, Steieregg, Mauthausen, Wallsee, Grein, Struden, Werfenstein, Der Strudel, Der Wirbel, St. Nicolai, Persenebug und Jps (Ybbs), Seisenstein, Mariataferl und Marbach, Pöchlarn, Weiteneck, Luvereck, Stift Melk, Schönbüchel, Aggsbach, Agstein, Spitz, St. Michel, Dürrenstein, Krems u. Stein, Krems, Kloster Göttweig, Schloss Hollenburg, Tulln, Greifenstein, Klosterneuburg, Der Landungspatz in Nussdorf bei Wien, Die Ferdinandsbrücke in Wien

Schlagwörter: Ansichtenwerk, Graphik, Österreich, Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Donau, Reise

Product No.: AUST1866


 


780.00 Euro

incl. tax (5%)
(excl. tax 742.86)