Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop → Deutschsprachige Literatur 20. Jahrhundert

OVID. -

Des Publius Ovidius Naso Verwandlungen übersetzt und mit Anmerkungen für junge Leute, angehende Künstler und ungelehrte Kunstliebhaber versehen von August Rode. 1-2 Theil.

Berlin 1802.

"2 Bde. 8°. Gest. Frontisp., (Weinrauch inv. et fec. 1799), gest. Titelbl., XXXVIII, 386 S.; gest. Frontisp., gest. Titelbl., 448 S., 16 nn. Bll. Halblederbände d. Zeit, mit je zwei Rückenschildchen u. Rückenverzierung mit Blumenmotiven in Goldprägung, Einbanddeckel marmoriert, Buchschnitt rot gefärbt, gering bestoßen, Einbanddeckel berieben u. beschabt, Seiten meist kaum vergilbt, zuweilen schwach stockfleckig, sonst fast fleckenlos."

Vgl. Goedeke 5,2,403. ADB 29,2f. - zweite Auflage der, 1791 erstmals erschienenen, ersten deutschen Prosafassung der 'Metamorphosen' des Ovid. Der Schriftsteller und Übersetzer August von Rode (1751-1873), Kabinettsrat u. Gesandter am herzoglichen Hof von Anhalt-Dessau, schuf neben Jugendliteratur und lokalhistorischen Schriften bedeutende Übersetzungen antiker römischer Autoren. Die Kupfertafeln u. -titel stammen von Johann Caspar Weinrauch (1765-1846), seit 1787 in Wien ansässigem Zeichner u. Kupferstecher (vgl Wurzbach 54,56ff. u. Thieme-B. 35,305).

Schlagwörter: Altphilologie, Antike, Altertum, Ovid, Rom, Dichtung, Literatur

Product No.: APHI0125c


 


125.00 Euro

incl. tax (10%)
(excl. tax 113.64)