Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop → Künstlermonographien

Dirsztay, Franz.

Kokotte Mann. Der Roman des erotischen Abenteurers.

Berlin-Wien-New York, Atlantischer Verlag 1924.

kl.-8°. 219 S., 5 S. Anz., OHLn., Einband fleckig, im Bund gelockert, Innengelenk angeplatzt. Spiegel mit dem Exlibris des Erotomanen und Schriftstellers Felix Batsy.

Erste und einzige Ausgabe. Nicht bei Kosch, nicht bei Raabe/H./B. - Franz Dirsztay (Dresden 1888 - 1956 Salzburg), geb. Franz Baron de Dirsztay (Gerson) war ein Bruder des Schriftstellers Victor Dirsztay und der Adoptivsohn von Baron Ladislaus Laszlo Dirsztay de Dirsztay. Sein biologischer Vater war Georg Wolff Gerson.

Schlagwörter: Literatur, Österreich

Product No.: EDZZ0627


 


55.00 Euro

incl. tax (10%)
(excl. tax 50.00)