Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop → Künstlermonographien

PLUTARCHUS - Kaltwasser, Johann Friedrich Salomon (Übers.).

Des Plutarchus von Chaeroneia vergleichende Lebensbeschreibungen. Aus dem Griechischen übersetzt mit Anmerkungen von Joh. Friedr. Sal. Kaltwasser Professor am Gymnasium in Gotha. 1-9 Theil.

Magdeburg, bey G. Ch. Keil 1799-1805.

"9 Bde. 8°. 1) XVI, 420 S.; 2) Titelbl., 1 nn. Bl., 475 S.; 3) Titelbl., 1 nn. Bl., 438 S., 3 nn. Bll. (Verlagsanzeigen); 4) Titelbl., 1 nn. Bl., 448 S., 1 nn. Bl.; 5) Titelbl., 1 nn. Bl., 442 S., 1 nn. Bl.; 6) Titelbl., 1 nn. Bl., 430 S., 1 nn. Bl. (Verlagsanzeigen); 7) Titelbl., 1 nn. Bl., 388 S., 4 nn. Bll. (Verlagsanzeigen); 8) Titelbl., 1 nn. Bl., 454 S., 3 nn. Bll. (Verlagsanzeigen); 9) Titelbl., 1 nn. Bl., 459 S. Mit Marmorpapier überzogene Pappbände d. Zeit, Rückenschildchen goldgeprägt, bestoßen, teilw. etwas aufgespalten, Einbanddeckel u. Rücken berieben, Rückenschildchen des fünften Bandes fehlt. Buchblöcke unbeschnitten und mäßig staubrandig. Mit diversen alten Bleistiftnotizen und einer Wiener Buchhändlermarke (A. Mejstriks Buchh.)."

VD18 11081775. Hoffmann 3,209. Schweiger 1,265. ADB 15,49f. Hamberger/Meusel 10,55 - erster bis neunter Teil der ersten Ausgabe der deutschen Übersetzung der 'Vitae Parallelae' des Plutarch (um 45 - um 125 n. Chr.) durch J. F. S. Kaltwasser (1752-1813) in zehn Bänden (Registerband fehlt). Der Altphilologe Kaltwasser, ab 1778 Professor für Altgriechisch in Gotha, übersetzte erstmals das gesamte erhaltene Werk Plutarchs in die deutsche Sprache. Im 17. u. 18. Jh. waren die Parallelbiographien des griechischen Autors die meistgelesenen und am häufigsten für den Unterricht benutzten Texte der Antike.

Schlagwörter: Antike, Altertum, Altgriechisch, Geschichte, Parallelbiographien, Parallele Lebensbeschreibungen, Vitenpaare, Staatsmänner, Griechen, Römer

Product No.: APHI0157


 


300.00 Euro

incl. tax (10%)
(excl. tax 272.73)