Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop

[WEISKERN, Friedrich Wilhelm].

Beschreibung der k. k. Haupt und Residenzstade (!) Wien, als der dritte Theil zur österreichischen Topographie (Mit e. Anhang: Beschreibung der Häuser in der Stadt Wien von A. 1766).

Wien, bey Joseph Kurzböcken (Kurzböck) 1770.

8°. Titelbl., 1 nn. Bl., 222 (=236) S., 2 nn. Bll. 177 S., 10 (v. 11) nn. Bll. (3 Bll. Inhalt d. Plans d. Stadt Wien u. Subskribentenliste), mit kleiner Titelblattvignette, Kopfstücken, Initialen, einigen kleinen Schluss- u. Ziervignetten. Kalikoeinband aus neuerer Zeit, Vorsatz erneuert, Rückenbeschriftung und ?zierlinien in Goldprägung. Titelblatt gering stockfleckig u. schwach wasserrandig, Seiten sonst kaum vergilbt oder fleckig, mit wenigen Wurmgängen. Mit e. Ex-Libris am vorderen Innendeckel (Dr. Walter Schneider).

VD18 15353443. Holzmann-B. I,5775a. Gugitz 12024. Slg Mayer 462. Wurzbach 54,79f. - der aus Sachsen Anhalt stammende Schauspieler und Bühnenschriftsteller F. W. Weiskern (1711-1768), verfasste nicht nur das Libretto zu Mozarts 'Bastien und Bastienne', sondern war auch auf anderen wissenschaftlichen Gebieten schriftstellerisch tätig. Vor allem blieb sein erst posthum erschienenes topographisches Werk über Niederösterreich bekannt. Vorl. der oft zitierte dritte, die 'Residenzstadt' Wien beschreibende, Band. Das fehlende letzte Blatt liegt in Kopie bei. Ohne den Stadtplan von Wien.

Schlagwörter: Viennesia, Geschichte, Heimatkunde, Wien, 18. Jahrhundert,

Product No.: ALDR0386


 


125.00 Euro

incl. tax (10%)
(excl. tax 113.64)