Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop → Jagd/Fischerei

XENOPHON - Zincke, Georg Heinrich.

Xenophons Buch von den Einkünften oder dessen Vorschläge, wie das bereiteste Vermögen grosser Herren und Staaten nach ächten Grund-Sätzen des Finanz-Wesens zu vermehren, aus dem Griechischen ins Teutsche übersetzet, und mit historisch-politischen Anmerkungen, sonderlich aber von Oeconomischen- Policey- Cammer- und Finanz-Sachen versehen durch D. Georg Heinrich Zincken, (etc.)

Wolfenbüttel und Leipzig, verlegts J. C. (Johann Christoph) Meißner 1753.

8°. 32 nn. Bll. (inkl. Tit.), 502 S., 1 nn. Bll. (Druckfehler), mit e. Zierleiste am Titelblatt, e. großen Holzschnittvignette auf der zweiten Widmungsseite, Kopfleisten, Kopfstücken, Initialen u. Schlussvignetten. Pappband d. Zeit, mit e. Rückenschildchen und e. verschlungenen Monogramm in Goldprägung am Rücken, Papierüberzug braun marmoriert, Einband mit einigen kleinen Wurmgängen, Schabstellen infolge Entfernung eines Beschriftungsschildchens am Vorderdeckel, ohne fliegende Vorsatzblätter. Seiten leicht gebräunt und meist schwach stockfleckig. Mit verblasstem Besitzstempel am Titelblatt u., teils durchgestrichenen, Systematiken u. Kastensignaturen von alter Hand am vorderen Innendeckel.

VD18 10541578. Hoffmann 3,600. Vgl. ADB 45,313ff. - deutschsprachige Übersetzung des wirtschaftstheoretischen Werkes 'De vectigalibus' des griechischen Staatsmannes und Schriftstellers Xenophon (430/425-354 v. Chr.). Der Übersetzer und Kommentator des Werkes, der Jurist und Kameralwissenschaftler Georg Heinrich Zincke (1692-1769), zählte zu den frühesten Wirtschaftswissenschaftern Deutschlands. Selten.

Schlagwörter: Wirtschaft, Staatshaushalt, Ökonomie, Athen, Griechenland, Poroi, Darstellung des attischen Finanzwesens

Product No.: ALDR0481


 


400.00 Euro

incl. tax (10%)
(excl. tax 363.64)