Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop → Porzellan / Glas

Winter, Eduard.

Mein Leben im Dienst des Völkerverständnisses. Nach Tagebuchaufzeichnungen, Briefen, Dokumenten und Erinnerungen, Bd. 1 (= Beiträge zur Geschichte des religiösen und wissenschaftlichen Denkens, Bd. 10), (Ost-)Berlin 1981

(Ost-)Berlin, Akademie-Vlg. 1981.

"(= Beiträge zur Geschichte des religiösen und wissenschaftlichen Denkens, Bd. 10), (Ost-)Berlin 1981. - Beiliegend eine gedr. Karte ""Mit der Bitte um Besprechung"", von Winter eh. signiert"

Alles Erschienene. Selten und gesucht. Der Nordböhme Eduard Winter (1896-1982) war kath. Priester, Univ.-Prof. für Theologie, Philosophie, Geschichte, Mitglied der NSDAP, der SS, arbeitete für den Sicherheitsdienst (SD). Trotz bzw. auf Grund dieser charakterlichen Vielfalt war er bereits 1949 Univ.-Prof. und Rektor in Halle (DDR), ab 1951 bis 1966 in Berlin (Ost). Der Darstellungszeitraum endet mit Winters Übersiedlung von Wien nach Halle (1947).

Schlagwörter: Zeitgeschichte, Erinnerungen, Österreich, Nationalsozialismus, Katholizismus, Austrofaschismus, Kommunismus, DDR

Product No.: ZEIT0544


 


45.00 Euro

incl. tax (5%)
(excl. tax 42.86)