Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop → Militaria

DIOGENES, Laertius.

Diogenes Laertiu Peri bion, dogmaton kai apophthegmaton ton en philosophia eudokimesanton biblia 10. Diogenis Laertii De vitis, dogmatis & apophthegmatis eorum qui in philosophia claruerunt, libri X. ? Cum annotationibus Henr. Stephani. Pythag. Philosophorum fragmenta. Cum Latina interpretatione.

(Genf), Henricus Stephanus (Henri Estienne) 1570.

8°. 8, 494, 1 Bl., S. 2-40, 430 (v. 432) S., (Ss. 431/2 fehlen), mit Druckermarke am Titelblatt, Kopfleisten u. Initialen. Text in griechischer und lateinischer Schrift u. Sprache. Lederband aus jüngerer Zeit, Rückenverzierung und -beschriftung in Goldprägung, Einbanddeckel mit goldgeprägten Zierrahmen, Vorsätze marmoriert, mäßig bestoßen, berieben, mit großem Tusche- oder Tintenfleck am vorderen Einbanddeckel, den Vorsatzblättern und den Außenrändern d. Anfangsblätter. Innen nur gering vergilbt, minimaler Wurmfraß und e. Eckausschnitt ohne Textverlust im rechten unteren Teil des Titelblattes. Mit Anmerkungen von alter Hand im Text und alter Beschriftung an der Unterkante des Buchschnitts.

Hoffmann 1,565. Schweiger 1,97. Adams I,351,482. Vgl. LGB² II,498 ? vorl. die erste, von Henri Estienne, II (1531-1598) herausgegebene Ausgabe dieser Zusammenstellung von Biographien und Lehren antiker Philosophen durch den antiken Philosophiehistoriker Diogenes Laertius (vermutl. 3. Jh. v. Chr.) Der in Paris und Genf tätige humanistisch gesinnte Buchdrucker und Philologe H. Estienne (1531-1598), der u. a. zahlreiche Autoren kommentierte und übersetzte, verfasste auch die Anmerkungen zu vorl. Werk und überarbeitete die verdienstvolle, von Ambrogio Traversari (1386-1439), in Florenz lebendem Angehörigen des Kamaldulenser-Ordens stammende, lateinische Übersetzung dieses Werkes. - Das fehlende Indexblatt liegt in Kopie bei.

Schlagwörter:

Product No.: ALDR0465


 


650.00 Euro

incl. tax (10%)
(excl. tax 590.91)