Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop

LAFONTAINE, August.

Baron v. Bergedorf oder Das Prinzip der Tugend.

Berlin [= Wien?] 1804.

8°. Gest. Frontisp. (J. Blaschke sc.), gest. Titelbl., S. 3-364, 2 nn. Bll. (Buchhändleranzeige), mit gestochener Illustrationsvignette am Titelblatt. Neuerer hellgrau marmorierter Lederband mit Rückenbeschriftung in Goldprägung, Vorsätze erneuert. Frontispiz u. Titelblatt schwach stockfleckig, Seiten nur mäßig gebräunt und wenig fleckig.

ADB 17,512ff. Weller. Druckorte 197. Vgl. Hamberger-M.,19. Jh., 2,389 (Ausg. 1803) - vermutlich unrechtmäßiger Wiener Nachdruck eines Romans des Trivialschriftstellers August Lafontaine (1758-1831), dessen zu seiner Zeit sehr populären Werke vielfach nachgedruckt, neu aufgelegt und übersetzt wurden. Erschien als erster Band der Romantriologie 'So geht es in der Welt'. Frontispiz und Titelblattvignette sind eine Arbeit des vor allem als Illustrator tätigem Wiener Kupferstechers Johann Blaschke (vgl. dazu Thieme-B. 4,102). Gefälliges neugebundenes Exemplar in gutem Erhaltungszustand.

Schlagwörter: Literatur, Belletristik, Prosa, Deutschland, 19. Jahrhundert

Product No.: DLIT1255


 


45.00 Euro

incl. tax (5%)
(excl. tax 42.86)