Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop → Studentica

Konvolut Pataphysique.

1960er.

"Umfangreiches Konvolut des besonders in den 1960er Jahren in Kunst und Literatur einflussreichen 'Collège de Pataphysique', das einen bis heute aktiven und lange Zeit geheimen Zusammenschluss von Wissenschaftlern, Literaten und Intellektuellen darstellt. Gegründet 1948 in Paris, als Vereinigung zur Förderung von Studien der ?Pataphysik?, einem vom französischen Schriftsteller Alfred Jarry (1873?1907) erdachten absurdistischen Wissenschaftskonzept. Der Begriff der Pataphysik wurde vom Schriftsteller Alfred Jarry im Theaterstück Roi Ubu als Persiflage auf die Naturwissenschaft geprägt. Das Collège hat eine esoterische Verfassung, die in ihrer Struktur und rätselhaften Sprache an freimaurerische Statuten erinnert. Wie in einer Loge gibt es unterschiedliche Grade der Mitgliedschaft. Das Collège benutzt intern eine eigene Zeitrechnung, die mit Alfred Jarrys Geburt am 8. September 1873 beginnt. - Neben einigen Heften mit wissenschaftlichen und literarischen Studien aus den verschiedenen vom Collège herausgegebene Schriftenreihen (siehe unten) auch mit diversen internen Veröffentlichungen (u.a: Troisième Manifeste / N?oubliez pas de renouvelez votre abonnement! / Èlection / Collection des Cahiers du Collège de Pataphysique / Institutum Pataphysicum Mediolanense (68 x 49 cm) / 1 gelaufenes Kuvert hs. adressiert an den österr. Schriftsteller u. Mitredakteur der Lit.zeitschrift ?Eröffnungen? Hannes Schneider von R[aymond] Fleury A.O.G.C.O.E. du Collège de Pataphysique [] (Stemp.). Enthält u.a. ein 'Carnet-Spécimen' m. 23 Marken / Timbres auf 4 Bll.; 1 Theaterzettel (2fach) für die Aufführung eines Stückes von Jarry (1966 im Theatre Kaleidoscope in Paris). - Umfasst folgende Werke aus den Schriftenreihen: I: Ferry, Jean. Une autre Étude sur Raymond Roussel. Leçons de Petit Apparat sur les Chants I, III, & IV des Nouvelles impressions d'Afrique, professées en la susdite Chaire durant les années 88 & 89 E.P (= Collège de Pataphysique XCI). [Paris], Collège de Pataphysique (11 gidouille 91 [= 25 Juni 1964]). Gr.-8°. Reihentit., Tit. 48(6) S. Mit einigen kl. Textabb. Gelber OKart. Einbd. etw. angestaubt, Vorderdeckel eselsohrig. - Eines von 888 Ex. (eines von 555 auf Simillimi-Chiffon) 'pour les Membres dudit Collège'. / II: Jarry, Alfred. Les Les Antliaclastes. Drame en trois actes. (Colle?ge de 'Pataphysique XCII). Saint-Brieuc, (Colle?ge de Pataphysique / Imp. Firmin-Didot 1964). 8°. 28(2) S. OBrosch. Papierbed. gebräunt. ? Nr. 358 von 666 Ex. / III: Petitfaux, Georges. Petit A-B-C de quelques idées reçues parmi les Membres du Collège de Pataphysique pour les commodités de la conversation. (Colle?ge de 'Pataphysique XCIII; Collection des Phynances III). [Paris], Collège de Pataphysique 29 clinamen 93 [= 19-20 April 1966]). Quer-8°. 35(3) S. OBrosch. - Eines von 999 Ex. (Nr.348 v. 377 ?Exemplaire de luxe sur Grand Papier bleu & numerotés?). / IV: Subsidia pataphysica. Troisième et nouvelle série. Numéro 0 et numéro 1. Paris, Collège de 'Pataphysique 28 tatane XCII E.P. [= 1965] u. 29 sable 93 E.P [=1965]. 8°. 84 u. 103(1) S. Illustr. OKart. - Die ersten 2 von 28 Heften. / V: Daumal, René u. Roger Gilbert-Lecomte, Le lyon rouge suivi de La tempête des cygnes ou La conquête des signes. (= Collection Haha. 91). [Paris], Collège de Pataphysique XCI E. P. [= 1964]. 10,5 x 10 cm. 21(3) S. Illlustr. OBrosch. - DIESES OBJEKT UNTERLIEGT DER DIFFERENZBESTEUERUNG."

Schlagwörter: Absurdistisches Philosophie- und Wissenschaftskonzept, Alfred Jarry (1873?1907), Frankreich, Wissenschaft

Product No.: STLE0103


 


900.00 Euro

incl. tax (10%)
(excl. tax 818.18)