Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop

MEISE, Heinrich.

Vom Hans, der nicht arbeiten will. Eine Spielzeuggeschichte von Gertrud CASPARI. In Verse gesetzt von Heinrich MEISE. Mit farbig illustriertem Titel und 15 farblithographierten Tafeln von Gertrud CASPARI.

Fürth, G. Löwensohn o. J. [ca 1915].

33 x 24 cm. 16 nn. Bll. mit farbigen Abb., einseitig bedruckt. Farbig illustrierter OHLnBd., berieben u. fleckig. Innen mit nur leichten Gebrauchsspuren.

Vorliegend die (um 8 Tafeln) verkürzte Neuausgabe (eine auch bei Löwensohn mehrfach geübte Praxis) des zuerst 1904 erschienenen Bilderbuches der stilprägenden Illustratorin. Den Text schuf Casparis Schwager Heinrich Meise (1877?1973), Lehrer und Reformpädagoge. Vgl. Klotz, Bb. 843/83 (EA). - Vorhanden sind die Episoden: Hans im Bett / Hans will nicht arbeiten / Hans bei dem Schäfer/ Der Schäfer jaght Hans fort / Der Riese kommt / In den Fingern des Riesen / EIn schreckliches Gewitter / Hinaus ins Meer / Wie Hans gerettet wird / Hans bei den Wilden (2) / Ein Brief von den Eltern / Hans rettet den König / Mit den Störchen nach Hause / Ein fröhliches Wiedersehen.

Schlagwörter:

Product No.: BIBU0518


 


200.00 Euro

incl. tax (10%)
(excl. tax 181.82)